DLV-Ehrungen


Der DLV-Ehrenring ist die höchste Auszeichnung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) und ist auf zehn lebende Träger beschränkt.

Aus dem Bereich des WLV wurden mit dem DLV-Ehrenring ausgezeichnet:

1969Hilde Landgrebe (Trossingen/Stuttgart)
1970Richard Schauffele (Stuttgart)
1981Alfred Jetter (Tübingen)
2001Otto Welker (Sindelfingen)

Der DLV-Ehrenschild wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich innerhalb oder außerhalb des DLV besondere Verdienste um die Förderung der Leichtathletik erworben haben. Der DLV-Ehrenschild kann im Verlaufe eines Jahres nicht mehr als fünfmal verliehen werden. Von 1962 bis 2001 hieß der DLV-Ehrenschild noch Carl-Diem-Schild.
Aus dem Bereich des WLV wurden mit dem DLV-Ehrenschild ausgezeichnet:

1965Wilhelm Jäger (Balingen)
1966Karl Buchmüller (Ravensburg)
Arnulf Klett (Stuttgart)
1967Eugen Kugel (Stuttgart)
1970Erwin Thaler (Waiblingen)
1973Paul Rapp (Stuttgart)
1975Karl Mangold (Stuttgart)
1977Eberhard Eiche (Balingen)
1979Ernst Wurfer (Kornwestheim)
1981Otto Welker (Sindelfingen)
1982Karlheinz Gehring (Pliezhausen)
1985Otto Weiß (Stuttgart)
1987Max Mennel (Neuravensburg)
1989Elle Freudenberger (Ulm)
1990Harold Gähr (Frickenhausen)
1991Siegfried Kühnert (Ostelsheim)
1996Hans Jooß (Böblingen)
1998Friedemann Haule (Ostfildern)
1999Rudolf Felger (Sindelfingen)
2000Norbert Laurens (Mögglingen)
2001Rainer Kock (Ludwigsburg)
2002Fred Eberle (Schwäbisch Gmünd)
2004Josef Pohl (Balingen)
2008Prof. Dr. Hanspeter Sturm (Kornwestheim)
2009Claus Baumann (Bergatreute)
2012Dieter Locher (Sindelfingen)
2015Ursula Jetter-Vogt (Tübingen
Karl Weinmann (Stuttgart)
2016Jürgen Scholz (Sersheim)

Der Hanns-Braun-Preis wird vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für besondere Verdienste in der Führung der deutschen Leichtathletik verliehen.
Aus dem Bereich des WLV wurden mit dem Hanns-Braun-Preis ausgezeichnet:

1922Karl Haußmann (Stuttgart)
1934Ernst Bauer (Stuttgart)
1965Hilde Landgrebe (Trossingen)
1966Richard Schauffele (Stuttgart)
1968Alfred Jetter (Tübingen)
1974Toni Nett (Stuttgart)
1987Karl Mangold (Stuttgart)
2008Fred Eberle (Schwäbisch Gmünd)
2011Karl-Heinrich Lebherz (Winnenden)

Der Rudolf-Harbig-Wanderpreis wird alljährlich an einen in Haltung und Leistung besonders verdienten und über viele Jahre erfolgreichen Athleten verliehen.“

Die Träger des Rudolf-Harbig-Wanderpreises aus dem WLV-Bereich seit 1950:
1950                        Alfred Dompert (Stuttgarter Kickers)
1996                        Dieter Baumann (TSV Bayer Leverkusen)