Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Gesellschaft zur Förderung der Leichtathletik in Württemberg mbH (im Folgenden GFLW) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss
Angebote jeglicher Art sind stets freibleibend und unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich und schriftlich von Seiten der GFLW bezeichnet sind. Sie gelten solange Vorrat reicht. Alle Aufträge gelten erst dann als verbindlich angenommen, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

§ 3 Versand und Lieferung
Die GFLW ist stets bemüht, angegebene Liefertermine einzuhalten. Sie sind jedoch unverbindlich. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb einer Woche. Der Versand erfolgt per Vorauskasse durch den Kunden, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Versandart und der Beförderer werden durch die GFLW bestimmt. Die Versandkostenpauschale beträgt 3,95 EUR.

§ 4 Preise, Fälligkeit und Zahlung
Für den Endverbraucher erfolgt die Berechnung der Preise, wenn nichts anderes vereinbart ist, zu den am Tage der Bestellung gültigen Preisen. Preisangaben sind Endpreise in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Versand der Ware erfolgt per Vorauskasse, hierfür erhalten Sie per E-Mail eine Vorauskassen-Rechnung, diese ist ohne Abzug oder Skontierung zahlbar. Die Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag dem Bankkonto der GFLW gutgeschrieben worden ist. Bitte beachten Sie, dass Sie die eventuellen Bankgebühren übernehmen müssen, damit der volle Betrag bei uns ankommt.

§ 5 Gewährleistung und Haftung
Dem Kunden obliegt die Prüfungs- und Untersuchungspflicht. Für Schäden durch ungeprüft weitergegebene Waren haftet die GFLW nicht, ebenso nicht für die Eignung der gelieferten Ware für die vom Kunden in Aussicht genommenen Zwecke und auch nicht für Schäden, die durch die Verarbeitung und Verwendung der Waren entstehen könnten.
Die GFLW beschränkt in den gesetzlich zulässigen Fällen die Haftung auf den Liefergegenstand selbst und haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind.

§ 6 Rückgaberecht und Geld-Zurück-Garantie:
Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestellung kann der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden. Dazu muss die Ware an die unten stehende Adresse mit dem Vermerk "Rückgabe" zurückgesendet werden. Das Paket muss frankiert werden. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen. Die Angabe von Gründen ist nicht erforderlich. Das Rückgaberecht wird durch die fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Die Rücksendung erfolg auf unsere Gefahr und die Rücksendekosten werden Ihnen erstattet.

§ 7 Rückgabefolgen:
Der Kaufvertrag wird nach der Rücksendung oder Rücknahme der Ware aufgelöst und wir zahlen bereits geleistete Zahlungen binnen 30 Tagen per Überweisung zurück.


Gesellschaft zur Förderung der Leichtathletik in Württemberg mbH, Geschäftsführer Gerhard Müller, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart, Deutschland
Telefon: +49-711-28077-700, Fax: +49-711-28077-720, Email: info@gflw.de
USt-Identifikations-Nummer: DE 147814552