PAPS-Test zur Präventiven Gesundheitsvorsorge

Seit 01.01.2008 befindet sich auf der DLV- Homepage der sogenannte PAPS-Test, ein von der Humboldt-Universität zu Berlin entwickelter international validierter Fragebogen, mit dem Marathonläufer vor ihrem Rennen eine qualifizierte Abschätzung der Gesundheitsrisiken durchführen können. Je nach Ergebnis wird eine (nochmalige) ärztliche Konsultation empfohlen. Die Auswertung des Fragebogens erfolgt anonym über die sportmedizinische Abteilung der Humboldt-Universität zu Berlin.

Wir empfehlen allen Laufveranstaltern, diesen Fragebogen als festen Bestandteil in das Anmeldeverfahren zu integrieren, um bei allen LäuferInnen das Bewusstsein für eine präventive Gesundheitsvorsorge zu schärfen.

Den PAPS-Test finden Sie hier.