Jugend kämpft im Donaustadion um Medaillen

Bild
 
Bei der dreitägigen Jugend-DM in Ulm gibt es am Wochenende (4. bis 6. August) ein Wiedersehen mit den Medaillen-Gewinnern der U18-WM in Nairobi und der U20-EM in Grosseto. leichtathletik.de überträgt das komplette Wettkampf-Programm aus dem Donaustadion im Livestream.

Die besten Nachwuchs-Leichtathleten Deutschlands haben zwei erfolgreiche internationale Meisterschaften hinter sich gebracht. Bei der U18-WM in Nairobi (Kenia) konnten die DLV-Talente die Nationenwertung gewinnen, bei der U20-EM in Grosseto (Italien) den Medaillenspiegel. Am Wochenende wird sich ein Großteil der Youngsters nun auf nationaler Ebene messen.

Die Wettbewerbe der U18 und U20 aus dem Donaustadion können von Freitag bis Sonntag im Livestream mitverfolgt werden! Vormerken können Sie sich folgende Übertragungs-Zeiten: Freitag (4. August) 10:00 Uhr bis 20:30 Uhr, Samstag (5. August) 10:00 Uhr bis 20:15 Uhr und Sonntag (6. August) 10:00 bis 15:15 Uhr. Als Kommentatoren begleiten Ivo Koken und Ex-Zehnkämpfer Johannes Hock durch das Programm. Dazu holen wir viele der frischgebackenen Deutschen Jugendmeister für Interviews vor die Kamera.

>> Zum Bericht von Pamela Ruprecht auf Leichtathletik.de

>> Zum Livestream und den Live-Ergebnissen

Das digitale Programmheft der Jugend-DM zum Durchblättern:



WLV Nikolauslehrgang 2017
 
Zurück