Fabian Schulze siegt in Hengelo

Einen wichtigen Erfolg konnte Stabhochspringer Fabian Schulze (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg) beim IAAF Grand Prix Meeting im niederländischen Hengelo feiern. In einem hochklassigen Feld setzte er sich am Ende mit übersprungenen 5,60 Metern durch und holte sich damit gleichzeitig wichtige Punkte zur Qualifikation fürs Weltfinale der Leichtathletik am 12./13. September diesen Jahres in Stuttgart. Mit im Feld waren unter anderem Tim Lobinger und Danny Ecker, die mit 5,40 Metern auf den Plätzen 9 und 10 landeten. Ebenfalls 5,40 Meter meisterte Alexander Straub von der LG Filstal in Hengelo und platzierte sich damit als Siebter.

Mit diesem Sieg konnte sich Fabian Schulze an die Spitze der Punktewertung der IAAF World Athletics Tour 2008 mit insgesamt 16 Punkten setzen.

Die kompletten Ergebnisse des IAAF Grand Prix-Meetings in Hengelo finden Sie [HIER]

Zurück