Schwanitz und Esenwein siegen in Schönebeck

Zwei Siege für WLV-Athleten gab es beim 4. Schönebecker Sole Cup wo auch noch einige Tickets für den Europacup am 21./22. Juni in Annecy / Frankreich vergeben wurden.

Im Kugelstoßen der Frauen konnte sich dieses Mal Christina Schwanitz (SV Neckarsulm) gegen die Magdeburgerin Nadine Kleinert durchsetzen. Schwanitz übertraf damit mit 19,31 Meter zum wiederholten Male die Olympianorm und blieb am Ende 5 Zentimeter vor Kleinert.

Peter Esenwein (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg) sicherte sich den Sieg mit seinem fünften Versuch, der bei 82,72 Meter landete. Damit hat er zum ersten Mal die geforderte Olympianorm von 82,00 Meter übertroffen und kann sich nun ebenso wie Christina Schwanitz auf die Teilnahme am Europa-Cup freuen.

Die kompletten Ergebnisse des SoleCups in Schönebeck finden Sie [HIER]

Zurück