Richard Ringer für U20-WM nominiert

Für die U20-Weltmeisterschaften, die vom 8. bis 13. Juli im polnischen Bydgoszcz stattfinden, hat der Deutsche Leichtathletik-Verband nun seine Mannschaft nominiert. Einziger WLV-Athlet im deutschen Team ist dabei Richard Ringer vom VfB LC Friedrichshafen, der über die 1500 Meter-Distanz am Start sein wird.

Grundlage für die Nominierung des Nachwuchsläufers war sein 2. Platz am vergangenen Wochenende bei der Junioren-Gala in Mannheim in 3:47,32 Minuten, mit dem er die WM-Norm von 3:47,50 Minuten unterbieten konnte.

Die komplette Nominierungsliste für die U20-Weltmeisterschaften lesen Sie auf www.leichtathletik.de

Zurück