16 DM-Titel für die WLV-Senioren in Schweinfurt

Insgesamt 15 DM-Titel holten sich die Senioren des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes bei den heute zu Ende gegangenen Deutschen Seniorenmeisterschaften II. Bei der 3-tägigen Veranstaltung im Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt stachen vor allem die dreifachen Titelträger Reinhard Michelchen (VfL Sindelfingen) und Hans Eberle (LG Remseck) heraus.

Reinhard Michelchen holte sich in der Altersklasse M55 die Titel über 100 Meter (11,90 Sekunden), 200 Meter (24,22 Sekunden) und 400 Meter (55,74 Sekunden). Hans Eberle war in der Altersklasse über 100 Meter (15,87 Sekunden), 200 Meter (34,38 Sekunden) und im Weitsprung (3,88 Meter) erfolgreich.

Weitere Titel gingen bei den Seniorinnen an Angelika Ilzhöfer (LG Rems-Welland) über 5.000 Meter der Klasse W50 in 19:25,70 Minuten und an Sigrun Kofink (LAV ASICS Tübingen) im Speerwurf der Klasse W70 mit 25,31 Metern.

Bei den Senioren waren Andreas Eder (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg) im Hammerwurf der Senioren M55 mit 47,78 Meter, Jürgen Volkert (LG Staufen) im Hochsprung der Klasse M70 mit 1,41 Meter, Walter Müller (TSV Urach) im Stabhochsprung der Klasse M70 mit 2,70 Meter, Walter Schnitzler (LG Eningen-Reutlingen) im Weitsprung der Klasse M70 mit 4,69 Meter, Willi Kiener (LG Staufen) im Hammerwurf der Klasse M70 mit 49,28 Meter, Leonhard Jansen (Unterländer LG) im Diskuswurf der Klasse M75 mit 33,84 Meter und Hans Heilenmann (SC Weiler / Fils) im Speerwurf der Klasse M85 mit 21,44 Meter.

Die kompletten Ergebnisse der Deutschen Seniorenmeisterschaften II in Schweinfurt finden Sie [HIER]

Zurück