10 Titel am ersten Tag der "Süddeutschen" in Ludwigshafen

Bei den Süddeutschen Meisterschaften der Junioren und er Schüler/innen der Klasse M/W15, die an diesem Wochenende in Ludwigshafen ausgetragen werden, gingen am gestrigen ersten Veranstaltungstag 10 Titel an die Teilnehmer aus den WLV-Vereinen.

Patrick Sihler (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg) war schnellster 100m-Sprinter bei den Junioren; seine Siegerzeit betrug 10,80 Sekunden. Rene Stauss (SV Stuttgarter Kickers) war im Hochsprung der Junioren mit 2,14 Metern nicht zu schlagen und Stephan Munz (LG Filstal) sicherte sich den Süddeutschen Juniorentitel im Stabhochsprung mit 5,10 Meter.

Ebenfalls 3 Titel sicherten sich die Juniorinnen. Ann-Kathrin Fischer (VfL Kirchheim/Teck) war schnellste 100 Meter-Sprinterin in 12,03 Sekunden, Katharina Becker (LG Badenova Nordschwarzwald) entschied überlegen den 5.000 Meter-Lauf in 17:32,2 Minuten für sich und Anja Bork (TSV Gomaringen) wurde neue Juniorenmeisterin über die 400 Meter Hürden-Distanz in 58,56 Sekunden.

Bei den Schülern der Klasse M15 gingen die 300 Meter Hürden an Felix Franz (LG Neckar-Enz) in 40,26 Sekunden und das Kugelstoßen an Markus Reichle (LG Sigmaringen) mit 18,48 Metern. Rebecca Wegner (SSV Ulm 1846) sorgte für den einzigen Titelgewinn bei den Schülerinnen der Klasse W15 über 80 Meter Hürden in 11,80 Sekunden.

Ebenfalls im Rahmen der Titelkämpfe in Ludwigshafen wurden die Süddeutschen Meisterschaften der B-Jugend-Langstaffeln ausgetragen. Dabei ging der Sieg über 3x800 Meter der Weiblichen Jugend B an die LSG Aalen mit Kathrin Häring, Katrin Wallner und Katja Ulmer in 7:22,53 Minuten.

Die Ergebnisse des gestrigen und des heutigen Veranstaltungstages finden Sie [HIER].

Zurück