Medaillensammler auf dem Weg zum Weltfinale

Beim Weltfinale in Stuttgart wird am 13. und 14. September das "Who is who" der Leichtathletik-Szene sein Stelldichein geben. Nach dem aktuellen Stand wären 59 Einzel-Medaillengewinner der Olympischen Spiele über die entsprechende Punktewertung für den hochdotierten Saisonausklang in der Mercedes-Benz Arena qualifiziert.

Sechs deutsche Athleten liegen auf direktem Kurs gen Weltfinale. Bei den Männern sind es die beiden Lokalmatadoren im Stabhochsprung, Alexander Straub (LG Filstal) und Fabian Schulze (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg), die nach der verpassten Qualifikation für die Olympischen Spiele einen versöhnlichen Saison-Ausklang feiern können. Vielversprechend sieht es für Tim Lobinger (LG Stadtwerke München) aus, der auf eine Wildcard der Veranstalter hoffen kann.

Foto
Die Stuttgarter Mercedes-Benz Arena ist am 13. und 14. September 2008 Schauplatz des diesjährigen Weltfinales der Leichtathletik

In ihre Planung kann auch Kugelstoßerin Nadine Kleinert (SC Magdeburg), die zuletzt den Jackpot des DKB-Cups geknackt hat, Stuttgart aufnehmen und auf weitere Einnahmen hoffen. Aber auch Christina Schwanitz (SV Neckarsulm) hat als Lokalmatadorin beste Aussichten, mit einer Wirld Card beim Weltfinale dabei zu sein. Gleich drei Frauen, mit der Olympia-Dritten Christina Obergföll (LG Offenburg) und den beiden Leverkusenerinnen Steffi Nerius und Linda Stahl, liegen im Speerwurf im Soll.

Ariane Friedrich mit guten Aussichten

Beste Aussichten auf einen Platz im Achter-Starterfeld können sich Hochspringerin Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) und Stabhochspringerin Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) ausrechnen. Carolin Hingst (USC Mainz) liegt in Lauerstellung.

Nach dem Grand-Prix-Meeting in Zagreb (Kroatien, 9. September) ist die Qualfikationswertung abgeschlossen. Die ersten Sieben bzw. die ersten Elf auf den Laufstrecken ab 1.500 Metern werden dann in der nächsten Woche nach Stuttgart eingeladen, außerdem vergibt der Weltverband in jedem Bewerb eine Wild Card, auf die neben Diskus-Vizeweltmeister Robert Harting weitere Athleten hoffen.

Quelle: www.leichtathletik.de | Aktuell | Alexander Pochert

Weitere Informationen: www.weltfinale.de

Tickets: www.easyticket.de

Zurück