Tag der Kreisvergleichskämpfe am Nationalfeiertag

Den gestrigen Nationalfeiertag (3.10.) nutzten zahlreiche Kreise zum Abschluss der Freiluftsaison für Kreisvergleichskämpfe im Nachwuchsbereich.

In Kornwestheim trafen die Teams der Kreise Ludwigsburg, Rottweil und Tübingen in den Klassen Schülerinnen und Schüler A und B aufeinander. Bei den Schüler A ging der Sieg an die Gastgeber des Kreises Ludwigsburg mit 70 Punkten vor Tübingen (60 Punkte) und Rottweil (47 Punkte). Noch deutlicher fiel der Ludwigsburger Sieg bei den Schülern B aus: Mit 91 Punkten dominierte die Heimmannschaft klar vor Tübingen (57 Punkte) und Rottweil (32 Punkte).

Auch bei den Schülerinnen war zweimal die Heimmannschaft vorne. Bei den Schülerinnen A mit 68 Punkten vor Rottweil mit 56 Punkten und Tübingen mit 55 Punkten sowie bei den Schülerinnen B mit 80 Punkten vor Rottweil mit 51 Punkten und Tübingen mit 49 Punkten.

Das Stadion in Weinstadt-Endersbach war Schauplatz des Vergleichskampfs der Kreise Rems-Murr und Reutlingen in den Klassen männliche und weibliche Jugend B, Schüler/innen A und B. Hier war das Kräfteverhältnis etwas ausgeglichener, drei mal war das Team des Rems-Murr-Kreises siegreich, drei mal lagen der Nachwuchs des Kreises Reutlingen vorne. Bei der männlichen Jugend B konnte der Rems-Murr-Kreis mit 47 Punkten den Sieg einfahren (Reutlingen 36 Punkte), ebenso bei den Schülern B mit 57 zu 33 Punkten und bei den Schülerinnen B mit 51,5 Punkten zu 37,5 Punkten.

Bei der weiblichen Jugend B dominierten die Mädchen aus dem Kreis Reutlingen deutlich mit 50 Punkten zu 31 Punkten und auch bei den Schülern A (46 zu 43 Punkte) und den Schülerinnen A (52 zu 38 Punkte) nahm der Nachwuchs aus dem Kreis Reutlingen den Sieg mit nach Hause.

In Sindelfingen massen sich die Mannschaften der Kreise Böblingen, Göppingen, Ostalb und Stuttgart in den Klassen M12 - M15 und W12 - W15. Dabei gingen 3 Siege an die Gastgebermannschaft des Kreises Böblingen, nämlich bei den Schülern M15 mit 33 Punkten vor Göppingen (32 Punkte), den Schülern M14 mit 34 Punkte vor dem Ostalbkeis (25 Punkte) und den Schülerinnen W13 mit 37,75 Punkten vor Stuttgart mit 21,75 Punkten.

Ebenfalls dreimal war der Ostalbkreis erfolgreich: bei den Schülern M13 mit 33 Punkten vor Göppingen (28 Punkte), den Schülern M12 mit 23 Punkten vor Stuttgart (22 Punkte) und den Schülerinnen W15 mit 35 Punkten vor Böblingen (30 Punkte).

Bei den Schülerinnen W14 teilten sich die Mannschaften der Kreise Göppingen und Ostalb den Sieg mit jeweils 22 Punkten ebeso bei den Schülerinnen W12 die Kreise Göppingen und Böblingen mit jeweils 25,75 Punkten.

Hier die Ergebnisse im Überblick:
-> Kreisvergleichskampf Ludwigsburg - Rottweil - Tübingen in Kornwestheim
-> Kreisvergleichskampf Rems-Murr - Reutlingen in Weinstadt
-> Kreisvergleichskampf Böblingen - Stuttgart - Göppingen - Ostalbkreis in Sindelfingen

Zurück