Neues Athletenportal im Netz

Das Athletenportal der ArGe Baden-Württembergischer Leichtathletikverbände ist in den vergangenen Wochen überarbeitet und modifiziert worden.

Hierfür war ein totales "Reset" des Portals notwendig. Alle bisherigen Daten und Accounts wurden damit gelöscht.

Ab sofort wird das Athletenportal nur noch von den aktuellen Kaderathleten/innen vom D-Kader bis zum Bundeskader genutzt.

Die Kadernominierung für die Saison 2008/2009 erfolgt jetzt vollelektronisch über das Athletenportal. Hierfür wurden durch die Landestrainer Listen mit den entsprechenden Email-Adressen der zur Nominierung vorgeschlagenen Athleten/innen erstellt. Die zur Nominierung (D- bzw. L-Kader) vorgeschlagenen Athleten/innen haben am 9.10.2008 eine Email mit Ihren Zugangsdaten zum Athletenportal erhalten. Eine endgültige Kadernominierung (D- bzw. L-Kader) erfolgt, wenn die Athleten/innen ihr Profil im Athletenportal vollständig ausgefüllt haben.

Die Bundeskaderathleten/innen der ArGe haben ebenfalls per Email ein Schreiben mit den Zugangsdaten erhalten, in dem sie gebeten werden sich ebenfalls im Athletenportal anzumelden.

Die Datensammlung im Athletenportal ist ausschließlich für die Administration des Leistungssports notwendig. Einen vollständigen Zugang zur Einsicht der Daten haben nur die beiden Administratoren des Portals. Auf Basis der Profile der Athleten/innen wird eine entsprechende Kaderliste erstellt.

Die Athleten/innen haben die Möglichkeit für die Einsicht in ihr Profil Trainer selbstständig freizuschalten.

Durch diese Maßnahmen ist ein höchstmöglicher Datenschutz gewährleistet.

Für Fragen der Kaderathleten/innen zum Athletenportal sendet bitte eine Email an den Leistungssportdirektor der ArGe Sven Rees. [Email]

Zurück