Änderung bei Startpassausstellung ab 2009

Die Verfahrensweise im Hinblick auf die Ausstellung von Startpässen wird sich ab 1. Januar 2009 ändern.

- Auf die Ausstellung von Startpässen wie bisher üblich in gedruckter Form werden wir, wie bereits eine ganze Reihe anderer Landesverbände des DLV, verzichten. Es hat sich in der Praxis gezeigt, dass für einen Startpass in gedruckter Form so gut wie keine Notwendigkeit mehr besteht.

- Die Beantragung von neuen Startpässen muss vorerst weiterhin auf dem Postweg mit dem DLV-Vordruck 2.75 erfolgen. Es wird jedoch mittelfristig angestrebt, die Neubeantragung von Startpässen auf ein Online-System umzustellen.

- Die Mitteilung über die Erteilung des Startrechts erfolgt unmittelbar nach der Bearbeitung des Startpassantrags und zwar jeweils durch Versand einer aktualisierten Startpassliste des Vereins; im pdf-Format per Mail bzw. als Ausdruck per Post. Auf dieser Liste sind die jeweils neu dazugekommenen bzw. geänderten Startberechtigungen markiert. Diese Liste dient auch - falls erforderlich - zum Nachweis der Startberechtigung bei Veranstaltungen. Der Versand dieser Liste (per Mail oder per Post) kann bei LG.s aus organisatorischen Gründen nur an den von der LG benannten Verantwortlichen für Startpässe erfolgen.

Zurück