Erika Sauer und Lothar Fischer sind die „Seniorenleichtathleten des Jahres 2011“

Die Leserinnen und Lesern der Zeitschrift „Senioren Leichtathletik“, die im Aachener Meyer & Meyer Verlag erscheint, haben entschieden: Die Sprinterin und Mehrkämpferin Erika Sauer (SpVgg. Warmbronn) und der Springer Lothar Fischer (TG Waldsee) sind die „Seniorenleichtathleten des Jahres 2011“.

Erika Sauer ist somit die erste Titelverteidigerin dieser nationalen Auszeichnung. Seit mehr als 25 Jahren gehört die 72-jährige mit Topresultaten zum festen Bestandteil vieler nationaler und internationaler Meisterschaften. 2011 war für die gebürtige Pfälzerin ein Jahr mit herausragenden Resultaten und Erfolgen. Bei den Seniorenwelt- und -europameisterschaften stand Erika Sauer insgesamt 10x ganz oben auf dem Siegertreppchen.

WLV Nikolauslehrgang 2017

Der 75-jährige Lothar Fischer gewann als herausragender Akteur in der M75 unter anderem die WM-Titel in Sacramento im Weitsprung und im Dreisprung, zudem sicherte er sich die Hallen-EM-Titel im belgischen Gent. Das i-Tüpfelchen seiner spektakulären Leistungen im vergangenen Jahr war aber der neue Ak-Weltrekord im Dreisprung, erzielt bei der DM in Minden.

Die offizielle Ehrung der beiden Athleten wird im Rahmen der Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt erfolgen.

Quelle: Pressemitteilung Meyer & Meyer Verlag

Zurück