Zelalem Martel stark im Cross

Beim international besetzten Crosslauf in Grevenboich-Neukirchen konnten die Läuferinnen und Läufer aus dem WLV-Bereich überzeugen. Allen voran Zelalem Martel von der LG Neckar-Enz, der mit einer kämpferisch starken Leistung hinter dem Franzosen Youssef Ismail und Julian Flügel (LG Telis Finanz Regensburg) den dritten Platz in 23:20 Minuten holte. Dabei lag er nur 3 Sekunden hinter dem Sieger zurück.

Als Achter lief Benedikt Karus von der LG Badenova Nordschwarzwald nach 23:24 Minuten ins Ziel. Als Zweiter der Junioren U23-Wertung brachte ihm dies mit der DLV-Mannschaft den Sieg in der Team-Challenge für Nachwuchs-Mannschaften.

Ebenfalls Platz 8 bzw. Platz 2 der U23-Wertung belegte seine Vereinskameradin Elena Burkard in 17:48 Minuten. In der Team-Wertung brachte sie diese Leistungen mit der DLV-Mannschaft auf Rang 2 hinter Norwegen.

=> zu den Ergebnissen des Crosslaufs in Neukirchen






WLV Newsletter

Zurück