Gregor Traber - „Ich bin erst am Anfang“

Die 59. Deutschen Hallen-Meisterschaften am kommenden Wochenende (25./26. Februar) in Karlsruhe sind für Gregor Traber ganz besondere. Der Hürdensprinter vom LAV Tübingen startet nicht nur als Titelverteidiger in der Europahalle, sondern wird im Rahmen der Meisterschaften auch als „Jugend-Leichtathlet 2011“ geehrt. Kurz vor dem Start spricht der 19-Jährige im Interview über seine Ziele für Karlsruhe, den Traum von Olympia und die starke nationale Konkurrenz.

=> weiter zum Interview auf www.leichtathletik.de


WLV Newsletter

Zurück