6. Nagoldseelauf wieder ein Erfolg

Bild
 
Am Sonntag fand in Seewald-Erzgrube im Rahmen von "Mobil ohne Auto" der 6. Nagoldseelauf statt. Für die Teilnehmer und dem Ausrichterteam der LG Calw war frühes aufstehen angesagt, denn bis 8 :00 Uhr musste Seewald erreicht werden, da danach die Strecken von Wildberg und Nagold gesperrt waren.

So zog es viele Läufer unserer Region zum Stuttgart-Lauf in die Landeshauptstadt. Trotzdem gingen fast 100 Teilnehmer an den Start zum 1km-Schülerlauf , 5km- und 10km-Lauf und zum 5km-Walking / Nordic Walking.

Sieger des 6. Nagoldseelaufes wurde Armin Gotsch vom VFL Ostelsheim mit 36:57 Minuten, Zweiter Jochen Nüßle vom Lauftreff Herrenberg in 38:12 Minuten vor Guido Wiegand vom TSV Simmozheim in 39:04 Minuten. Schnellste Frau war Birgit Burrer aus Leonberg in 45:38 Minuten vor Annette Reim (TSV Simmozheim) in 48:36 Minuten und Silke Sommer (VFL Ostelsheim) in 49:48 Minuten. Schnellster im 5km-Lauf mit der hervorragenden Zeit von 18:28 min war Joshua Müller von der LG Nagoldtal vor Matthias Schell vom TV Enzberg (18:38 Min.).

Überrascht waren die Teilnehmer und Zuschauer von der neuen Großanzeige bei der Zeitmessung. Hier hat Hermann Kauffeld wieder mal ganze Arbeit geleistet. Beim überqueren der Ziellinie wurde die Zeit und der Namen des Läufers direkt angezeigt.

Die Siegerehrung wurde im Festzelt der Feuerwehr Grömbach vom Seewalder Bürgermeister Gerhard Müller und vom Kreisfachwart Andreas Puhm durchgeführt.
Ergebnislisten sind im Internet unter www.calwer-laeufe.de einzusehen.

=> zur Bildergalerie

Die nächste Veranstaltung der Serie “Calwer Läufe 2012“ ist am 20. Oktober mit dem Waldenserlauf in Althengstett. Dort werden dann der letze Lauf des Alb-Nagold-Enz-Cups und die Württembergischen Volkslaufmannschaftsmeisterschaften stattfinden.

(Ghe)
 
Zurück