Fachtagung Ganztagsschule 2012

Ganztagsschule, Gemeinschaftsschule, acht- und neunjähriges Gymnasium – das baden-württembergische Schulsystem ist gewaltig in Bewegung. Die Veränderungen stellen aber nicht nur die Eltern, sondern auch die außerschulischen Bildungsträger vor immer neue Herausforderungen. Für Sportvereine, Kirchen oder Musikverbände scheint bislang nur eines sicher: Wer den Wandel nicht aktiv begleitet und seinen Platz einfordert, wird über kurz oder lang abgehängt.

Daran kann niemandem gelegen sein: weder der Landespolitik, noch den Kommunen, noch den Schulen selbst. Denn die vielen engagierten Menschen in Sport, Musik und Kirche schaffen den wichtigsten außerschulischen Raum für die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Ganz zu schweigen von der bedeutenden Rolle von Sport, Kirche und Musik für das öffentliche Leben in unseren Städten und Gemeinden.

Die zweite Fachtagung des WLSB und seiner Partner zur Zusammenarbeit mit Ganztagsschulen will Handlungsempfehlungen für die Praxis liefern. Deshalb werden notwendige Rahmenbedingungen wie Finanzierung, Personal und Qualifizierung ebenso beleuchtet wie die Entwicklung einer gleichberechtigen Partnerschaft zwischen Vereinen und Schulen.

Informieren – engagieren – kooperieren: Diese drei Schritte müssen wir absolvieren, um unseren Platz in der sich verändernden Bildungslandschaft zu behaupten. An welchem Punkt Sie in Ihrem Verein gerade immer auch stehen: Bei der WLSB-Fachtagung am 28. September erhalten Sie die passenden Antworten auf Ihre Fragen.

Auf einen Blick
Was: Fachtagung Ganztagsschule 2012
Wann: 28. September 2012, 9.00 Uhr bis bis 15.45 Uhr
Wo: SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, Stuttgart-Bad Cannstatt
Kosten: 40,- Euro

Hinweis: Anmeldeschluss ist der 14. September 2012.

=> weitere Informationen und Anmeldung auf der Internetseite des WLSB


WLV Team-Lauf-Cup 2017

Zurück