Bundeskaderzahlen auf Rekord-Hoch

Mit der Veröffentlichung der Bundeskaderzahlen durch den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) steht fest, daß die Arbeitsgemeinschaft der Baden-Württembergischen Leichtathletik-Verbände BLV und WLV erstmals 100 Bundeskader-Athleten hat. Bedenkt man, dass der DLV pro Jahr etwas über 500 Bundeskaderathleten beruft, so ist dies eine stattliche Zahl.

Wie in der Grafik zu sehen ist, legten wir in den letzten 10 Jahren bei den B Kaderzahlen konstant zu. Was die Statistik auch her gibt ist, dass wir 2005 unseren letzten Tiefpunkt hatten. Damals hatte der DLV die Gesamtzahl der Bundeskader von über 700 auf 500 reduziert.

Grafik

100 Bundeskaderathleten und zusätzlich die vielen D- und L-Kaderathleten müssen natürlich auch betreut und versorgt werden. Deshalb bleibt es nach wie vor wichtig, dass wir eine gute Trainerausbildung im Lande haben und dass unsere Trainingsstätten einen hohen Qualitätsstandard haben.

(kr)


WLV Nikolauslehrgang 2017

Zurück