DLV-Kongress 2013: bis 15. Februar anmelden!

In weniger als sieben Wochen wird das Bundesleistungszentrum in Kienbaum zum Zentrum der deutschen Leichtathletik-Pädagogik. Namhafte Referenten diskutieren am 9. und 10. März 2013 beim DLV-Kongress im Bundesleistungszentrum Kienbaum zwei Tage zum Thema "Pädagogische Offensive". Ob Fairplay, Methodik, Didaktik oder auch die Sozialkompetenz des Trainers - die Themen sind vielfältig und interessant für alle, denen die Entwicklung der Kinder- und Jugendleichtathletik am Herzen liegt.

Anderthalb Tage volles Programm, 20 Referenten und Workshop-Leiter, zahlreiche Vorträge, Praxisbeispiele und Workshops für Trainer, Übungs- und Jugendleiter von der Vereins- bis zur Verbandsebene: Das Organisationsteam hat alle Hände voll zu tun, bis Fred Eberle, Lehrwart im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) am 9. März um 10 Uhr den DLV-Kongress 2013 eröffnen wird.

„Wir wünschen uns eine Kompetenzstärkung in überfachlicher Hinsicht. Die Kongress-Teilnehmer sollen für die verantwortungsvolle Rolle als Trainer sensibilisiert werden“, erklärt Wolfgang Killing, Leiter der DLV-Trainerschule und einer der Haupt-Organisatoren. „Ein zentraler Aspekt ist die leistungssportliche Erziehung und ihre Transferwirkung für den außersportlichen Bereich.“

Begleitendes Heft

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In Arbeit ist eine Sonderausgabe der Zeitschrift „leichtathletiktraining“ des philippka-Verlags, die die Kongressthemen aufgreifen und für Teilnehmer sowie Interessierte in Bild und Schrift veranschaulichen und dokumentieren wird.

WLV Newsletter

Die Themen der Vorträge und Workshops sind vielfältig. Sie reichen vom Strukturwandel in der Leichtathletik über pädagogische Methodik und Didaktik, die Themen Integration, Fairplay und Motivation bis hin zu Praxisdemonstrationen in der neuen Kinderleichtathletik und im Hürdensprint. Zudem werden Topathleten von ihren Erfahrungen im Spitzensport berichten.

Anmeldung bis zum 15. Februar

Noch gibt es freie Plätze für Interessenten, die am 9. und 10. März in Kienbaum dabei sein und mitdiskutieren möchten. Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro und beinhaltet eine Übernachtung im Bundesleistungszentrum sowie drei warme Mahlzeiten. Die Anreise am Vortag mit einer weiteren Übernachtung ist möglich.

>> DLV-Kongress 2013: „Pädagogische Offensive“

Zurück