Sternläufer wollen das Donaustadion stürmen

Spitzensport und Breitensport finden auch bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften am 6. und 7. Juli in Ulm gemeinsam statt. Rund 1.000 Laufbegeisterte werden am Sonntag (7. Juli) beim radio7-Sternlauf die Möglichkeit haben, unter dem Jubel der Zuschauer in das Donaustadion einzuziehen. Angeführt wird das Feld vom ehemaligen Weltklasse-Zehnkämpfer Frank Busemann, der als Testimonial am Lauf teilnimmt.

„Das Besondere am Sternlauf im Rahmen der Deutschen Meisterschaften ist das Gefühl Leistungssport zu erleben. Nicht auf der Tribüne zu sitzen, sondern im Innenraum von den Zuschauern angefeuert zu werden ist ein erhabenes Gefühl“, betont der Zehnkampf-Olympia-Zweite von 1996 Frank Busemann.

WLV KOngress Bewegung und Gesundheit

Damit auch jeder die Möglichkeit erhält teilzunehmen, werden drei Strecken mit fünf Einstiegspunkten und Längen zwischen drei bis maximal zehn Kilometern angeboten. „Da können auch Sonntagsspaziergänger mitmachen“, sagt Wolfgang Beck vom mitorganisierenden SSV Ulm 1846 mit einem Schmunzeln.

Vorverkauf deutlich über den Erwartungen

Zeitpunkt des Einzugs der Läufer in das Donaustadion soll am Sonntagnachmittag vor dem Hauptprogramm der Meisterschaften sein. DLV-Veranstaltungsdirektor Frank Kowalski ist sich sicher, dass die Kulisse dann stimmungsvoll sein wird: „Wir haben bereits 5.000 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Damit liegen wir deutlich über den Erwartungen.“


Sternlaufplakat


Über das Teilnehmerfeld macht sich Michael Merx, Programmdirektion radio7, keine Gedanken: „Ulm ist eine absolute Laufstadt, die maximale Teilnehmerzahl von 1.000 schaffen wir locker.“ Als kleinen Anreiz gibt es für jeden Läufer unter anderem ein Nike-Funktionsshirt und zwei Eintrittskarten zu den Wettkämpfen am Sonntag. Da können die Sternlauf-Teilnehmer dann nach vollbrachter eigener Leistung den Spitzenathleten auf der Jagd nach Meisterehren und WM-Normen zujubeln.

Auch das Fernsehen ist bei den Deutschen Meisterschaften live dabei. Insgesamt über vier Stunden Fernsehübertragungen am Samstag (ARD, 17:00 bis 19:35 Uhr) und Sonntag (ZDF, 16:15 bis 17:00 sowie 17:10 bis 18:40 Uhr) werden den nationalen Höhepunkt der Leichtathletik begleiten.

Tickets für das Leichtathletik-Highlight im Donaustadion gibt es unter www.ticketmaster.de oder über die Hotline: 01805 - 969 0000 (€ 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz / max. € 0,42/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz).

=> Sternlauf zur DM in Ulm

Zurück