Sitzplätze für DM werden knapp

Bild
 
Vollbesetzte Tribünen im Donaustadion (wie hier bei der DM 2009) zeichnen sich am 6. und 7. Juli bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschafrten 2013 ab.



Der Vorverkauf für die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm läuft auf Hochtouren. Rund sechs Wochen vor dem DM-Start (6./7. Juli) sind von insgesamt 9500 Sitzplatz-Tickets 7500 verkauft.

Wie bereits vor einem Jahr in Bochum-Wattenscheid kann man davon ausgehen, dass am Veranstaltungswochenende keine Sitzplatz-Tickets mehr zur Verfügung stehen werden. „Es ist der bisher stärkste Vorverkauf, den wir bei einer DM in Ulm hatte“, sagte DLV-Veranstaltungsdirektor Frank Kowalski. Bisher fand die Leichtathletik-DM in Ulm, die unter dem Motto „Ulm macht die Weltmeister steht“, 2003, 2006, und 2009 statt.

Deutsche Meisterschaften in Ulm (6./7. Juli):
Tickets für das Highlight im Donaustadion gibt es unter www.ticketmaster.de oder über die Hotline: 01805 - 969 0000 (€ 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz / max. € 0,42/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz).

>> weitere Informationen zur Leichtathletik-DM in Ulm


WLV Team-Lauf-Cup 2017
 
Zurück