Lauf- und WalkingTREFF-Betreuerausbildung am Bodensee hatte besondere Reize

13 hochmotivierte Teilnehmer/innen trafen sich am 20.2. – 21.02.2016 in den Räumlichkeiten des gastgebenden TV Langenargen.

Am Samstagmorgen haben wir uns nach einer zum Teil längeren Anreise im Foyer der Sporthalle getroffen. Ein komplett hergerichtetes Frühstücksbuffet mit belegten Brötchen, Butterbrezeln, Kuchen, Kaffee und Getränke ließen auf eine optimale Versorgung durch die Gastgeber schließen. Das hat sich über die beiden Tage auch bestätigt – Vielen Dank Andrea und Silvia!

Die beiden WLV-Referenten Peter Hasselwander und Andreas Killer haben sehr praxisbezogen die angegebenen Ausbildungsinhalte vermittelt. Dabei konnten Probleme und Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer eingebaut werden und sie erfuhren eine Lösungshilfe.

Foto1<br />

Ausgewogen war der Wechsel zwischen Praxis und Theorie. Für den Praxisteil waren die Halle nebenan und die Lage am See als Ausganglage für die Laufübungen ideal. Der Theorieteil war nicht mit Informationen überfrachtet, hat aber eher zum Nachdenken über eigene Einstellungen angeregt. Gewinnbringend war für mich der Austausch mit den Teilnehmern, der gewünscht und angeregt wurde.

Foto2<br />
… und das Fußbad im Februar im Bodensee wird manchem Teilnehmer gut in Erinnerung bleiben.


WLV Team-Lauf-Cup 2017

Zurück