Fünf U23-Titel am Tag 2

Bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid holten die baden-württembergischen Athleten am gestrigen zweiten Tag fünf weitere DM-Titel. Damit kann sich die Gesamtausbeute von sieben U23-Titeln durchaus sehen lassen.

Nach seinem Sieg am Samstag über 100 Meter schaffte Raphael Müller vom VfB Stuttgart am Tag darauf das Double. Im Foto-Finish konnte er sich auch über 200 Meter durchsetzen und in 21,46 Sekunden die beiden Leverkusener Kai Köllmann (Silber; 21,49 Sek.) und Nico Menzel (Bronze; 21,51 Sek.) auf die Plätze verweisen.

Weitere Titel gingen an Christoph Kessler von der LG Region Karlsruhe über 800 Meter in 1:50,06 Minuten, Florian Lickteig von der MTG Mannheim über 110 Meter Hürden in 14,22 Sekunden, Lena Knirsch von der LG Region Karlsruhe über 3.000 Meter Hindernis in 10:36,64 Minuten sowie an die 4 x 100 Meter-Staffel der Juniorinnen der MTG Mannheim in der Besetzung Lisa Münzer, Alexandra Burghardt, Ricarda Lobe und Jessica-Bianca Wessoly in 44,67 Sekunden.

Die Vizemeisterschaft holte sich Anne Klebsch von der TG Ötigheim im Hochsprung mit 1,84 Meter und Jessica-Bianca Wessolly von der MTG Mannheim über 200 Meter in 24,13 Sekunden. Bronze ging an Katharina Maisch vom TUS Metzingen im Kugelstoßen mit 15,01 Metern und an die 4 x 400 Meter-Staffel des VfL Sindelfingen mit Yannik Frers, Lukas Maier, Jonas Kolzau und Yannic Krings in 3:18,86 Minuten.

Ausführliche Berichte auf www.leichtathletik.de:
>> U23-DM: Titelkampf der Junioren am Sonntag
>> U23-DM: Titelkampf der Juniorinnen am Sonntag

Zurück