WLV Pokal Kinderleichtathletik – Voranmeldung läuft


Der WLV-Pokal KiLA der U10
Wenn am 24. September in Geislingen bei Balingen der erst Startschuss fällt, dann wird es wieder einen spannenden Wettstreit zwischen zahlreichen Vereinsmannschaften aus dem gesamten Verbandsgebiet um den WLV-Pokal Kinderleichtathletik geben.

Der Kinderleichtathletik-Wettkampf ist die zweite Auflage nach 2015, als die Veranstaltung in Winnenden eine erfolgreiche Premiere feierte. In kaum einem Landesverband gibt es aktuell einen Vergleichswettkampf auf Landesebene, sodass Jutta Bryxi – Beauftragte für Kinderleichtathletik im WLV – stolz ist, dass der WLV hier ein Vorzeigemodell aufbaut. „Wir sind stets bemüht die Kinderleichtathletik in unserem Verband voran zu bringen und die positiven Facetten dieses neuen Wettkampfsystems deutlich aufzuzeigen“ so Bryxi.

Der TSV Geislingen als ausrichtender Verein ist für den Wettkampf bereits bestens gerüstet: „Wir sind im Zollernalbkreis Teil der Kinderleichtathletik-Liga und haben schon mehrfach Kinderleichtathletik-Wettkämpfe auf unserer Schulsportanalge ausgetragen“ berichtet Bernhard Gaus, der im Verein für die Kinderleichtathletik zuständig ist. Der WLV-Pokal wird in der Altersklasse U10 ausgetragen und es werden folgende Disziplinen für die Nachwuchsathleten angeboten:

- 40-m-Hindernis-Sprint-Staffel (Abstand:5m,Höhe30-50cm)
- Wechselsprünge
- Weitsprungstaffel
- Schlagwurf (Kinderspeer)
- Team-Biathlon-Staffel (600-800m)

Bereits jetzt sind schon acht Mannschaften aus dem gesamten Verbandsgebiet angemeldet. Unter anderem auch die Mannschaft der SG Schorndorf, die als Titelverteidiger aus dem vergangen Jahr ins Rennen gehen wird. Maximal können 25 Mannschaften beim 2. WLV-Pokal Kinderleichtathletik an den Start gehen. Sichern Sie sich also jetzt Ihren Startplatz für Ihre Vereinsmannschaft der Altersklasse U10.

Die Ausschreibung und alle Details finden Sie [hier].


Foto



WLV Newsletter

Zurück