D-Kader-Sichtungen laufen

ALBSTADT - Mit den D-Kader-Sichtungen für die Jahrgänge 2001 und 2002 startet für die baden-württembergischen Kaderathleten die Vorbereitung auf die Hallensaison. In den Blöcken Lauf, Sprung, Sprint, Wurf und Mehrkampf sind etwa 90 junge Hoffnungsträger an die Landessportschule Albstadt eingeladen.

Sichtung Sprung


Die zweitägigen Sichtungslehrgänge sind in eine Testeinheit, wo die für den Disziplinblock wesentlichen Tests aus dem F-Kader-Testblock wiederholt werden, und zwei Trainingseinheiten unterteilt, in denen die zuständigen Landestrainer wichtige koordinative und konditionelle Inhalte des Wintertrainings demonstrieren.

In einem Theorieteil am Abend wird den 14- und 15-jährigen erklärt, was sie im D-Kader an Unterstützung von Verbandsseite erwarten können, aber auch, was von ihnen als D-Kader erwartet wird. Der Ablauf der sportmedizinischen Untersuchungen, die Einladungsmodalitäten für die verschiedenen zentralen Maßnahmen der Leichtathletik Baden-Württemberg und die Möglichkeiten, das Vereinstraining um Stützpunkttraining und Lehrgänge zu ergänzen sind Thema dieses ersten Kennenlernabends mit den zuständigen Disziplintrainern.

Nicht mit dabei sind bei den Sichtungen die D-Kader des Jahrgangs 2001, die ihre Richtwerte deutlich übertroffen haben oder bereits zu Sichtungsmaßnahmen des DLV eingeladen worden sind.




WLV Nikolauslehrgang 2017

Zurück