Sprintlehrgänge im Dezember beendet
  17.12.2018 •     BW-Leichtathletik , Top-News BW-Leichtathletik , WLV


Am vergangenen Samstag fand der abschließende Sprintlehrgang der Sprintlehrgänge in diesem Jahr in der Molly- Schauffele-Halle statt.

Unsere Landestrainer bieten in den Monaten November und Dezember den Kaderathleten und ihren Heimtrainern vielfältige Lehrgänge an. Am vergangenen Samstag fand der abschließende Sprintlehrgang der Sprintlehrgänge in diesem Jahr in der Molly- Schauffele-Halle statt. Die Athleten des älteren U16 Jahrgangs durften erstmalig einen disziplinübergreifenden Tageslehrgang mit Valerij Bauer, Marlon Odom, Mickey Corucle und Cathleen Tschirch erleben. Der Trainingsschwerpunkt am Vormittag lag auf der Verbesserung der Beschleunigungsphase. Marlon Odom und Valerij Bauer gingen dabei individuell auf die Starttechniken der einzelnen Athleten und Athletinnen ein und besprachen die Beobachtungspunkte mit den Heimtrainern. Mickey Corucle und Cathleen Tschirch setzen diese Zusammenarbeit in der Nachmittagseinheit im freien Sprint beziehungsweise bei den Rhythmusläufen fort. Schon an den beiden Wochenenden zuvor hatten die älteren Nachwuchssprinter und -Sprinterinnen ihre Tageslehrgänge in Stuttgart. Dabei wurden bei den Langhürden- und Langsprintern am Vormittag ein Präventionstest durchgeführt, der den Athleten helfen soll zukünftig an ihren Schwachstellen zu arbeiten. Zeitgleich vermittelte der langjährige Trainer von Nadine Hildebrand, Werner Späth, den Heimtrainern seine Philosophie von der Kurzhürde zur Langhürde am Beispiel von Carolina Krafzik. Am Nachmittag wurde dann wieder gemeinsam an der Schnelligkeit und am Hürdenrhythmus gearbeitet. Auch im Kurzsprint ging es schnell zu. Valerij Bauer und Mickey Corucle arbeiteten intensiv mit den Athleten und Athletinnen an ihrer Schnelligkeit und standen den mitgereisten Trainern wieder Rede und Antwort. Auch wurden Techniken und Übungen vorgestellt, die die Startphase verbessern können.

Zum Abschluss bleibt uns nur zu sagen: Wir wünschen den Athleten und Athletinnen, sowie ihren Heimtrainern und Familien erholsame und fröhliche Weihnachtstage und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr.