EM Berlin - Tag 3: Silber für Andreas Hofmann
  10.08.2018 •     Top-News BW-Leichtathletik , Leistungssport , BW-Leichtathletik , WLV


Andreas Hofmann von der MTG Mannhein hat am Donnerstagabend bei der EM in Berlin mit einem fantastischen Wurf auf 87,60m die Silbermedaille im Speerwurf gewonnen.

Der von Landestrainer Lutz Klemm betreute Mannheimer gewann damit seine erste große Medaille bei den Aktiven.

Speerwurf-Europameister wurde Olypiasieger Thomas Röhler, der gemeinsam mit Hofmann auf der Ehrenrunde vom Berliner Publikum mit Standing Ovations gefeiert wurde. Johannes Vetter von der LG Offenburg wurde Fünfter.

>> Zum kompletten Bericht von Harald Koken auf leichtathletik.de

Ricarda Lobe auf Platz fünf

Pamela Dutkiewicz und Cindy Roleder haben am Donnerstagabend bei der EM in Berlin über 100 Meter Hürden Silber und Bronze erkämpft. Ricarda Lobe (MTG Mannheim), die im Halbfinale über 100 Meter Hürden in 12,90 Sekunden persönliche Bestzeit und damit ins Finale gelaufen war, komplettierte mit Platz fünf und 13,00 Sekunden die starke Vorstellung der deutschen Hürdensprinterinnen. 

>> Zum Bericht von Harald Koken auf Leichtathletik.de