Freiwillig Soziales Jahr (FSJ) für Leichtathleten/innen beim WLV
  14.03.2019 •     WLV , Jobbörse


Der Württembergischer Leichtathletik-Verband e.V. bietet jungen in der Leichtathletik aktiven Menschen die Möglichkeit, ab dem 1.9.2019 für ein Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Geschäftsstelle zu absolvieren.

Der Württembergischer Leichtathletik-Verband e.V. bietet jungen in der Leichtathletik aktiven Menschen die Möglichkeit, ab dem 1.9.2019 für ein Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Geschäftsstelle zu absolvieren.

Das Aufgabengebiet umfasst:

     

  • Mitarbeit bei der Veranstaltungsorganisation
  •  

  • Administrative sowie allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben
  •  

Geboten werden:

     

  • abwechslungsreiche Aufgaben und Einblicke in die Organisation eines Sportverbandes
  •  

  • Erwerb der Trainer-C-Lizenz (Leistungssport oder Kinderleichtathletik)
  •  

  • Bildungstage
  •  

  • übliche Bezahlung gemäß den Vorgaben der Baden-Württ. Sportjugend (BWSJ)
  •  

  • Gezahlt wird kein Lohn/Gehalt, auch keine Vergütung, sondern ein Taschengeld
  •  

Voraussetzungen:

     

  • Fachhochschulreife oder Realschulabschluss mit Lehre
  •  

  • Erfahrungen in der Leichtathletik
  •  

  • Grundkenntnisse EDV (MS-Office und Internet)
  •  

  • Bereitschaft zu Projektarbeit (flexible Arbeitszeitgestaltung)
  •  

  • PKW-Führerschein
  •  

Das FSJ [oder auch: der BFD] im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben mit Darstellung der Motivation für ein FSJ, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis 28. Februar 2019 an den WLV, Heike Mäder, SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart, E-Mail: maeder(@)wlv-sport.de.

Weiter Infos zum FSJ [hier]