Bist du okay?
  29.11.2023 •     WLV , Top-News WLV , Jugend , Breitensport , BLV , BW-Leichtathletik , Talentförderung


Heute stellen wir euch Maike vor. Sie ist eine von vier Vertrauenspersonen der Leichtathletik Baden-Württemberg und ist für euch da, wenn ihr nicht okay seid. Und damit seid ihr nicht allein. Es ist okay sich Hilfe zu holen!

In der Leichtathletik Baden-Württemberg gibt es eine Anlaufstelle für Athletinnen und Athleten, aber auch Trainer:innen oder Vereinsmitglieder, die das Gefühl haben, dass etwas nicht okay ist. Das können ganz verschiedene Themen, wie Konflikte mit anderen Athlet:innen oder Trainer:innen oder aber auch (körperliche) Grenzüberschreitungen sein. Die vier Vertrauenspersonen im Verband sind Marie Burtz, Kevin Tepe, Maike Gondro und Martha Fruchtmann. Auf sie könnt ihr zugehen, wenn ihr euch in eurem Umfeld wegen irgendetwas nicht wohl fühlt. Der Kontakt zu ihnen ist selbstverständlich freiwillig und kostenlos. Alle ihnen anvertrauten Themen unterliegen der Schweigepflicht.

Maike stellt sich vor

Heute stellen wir euch Maike Gondro vor. Sie hat sich unseren Fragen gestellt und erklärt euch ganz genau, was ihre neue Rolle in der Leichtathletik Baden-Württemberg bedeutet und mit welchen Themen ihr auf sie zukommen könnt.

Hier geht es zum Interview mit Maike.

Falls ihr ein Anliegen habt, könnt ihr gerne direkt das Kontaktformular auf der Homepage nutzen. Eure Daten und euer Anliegen wird in jedem Fall vertraulich behandelt! Scheut euch nicht, das Angebot anzunehmen.


Verwandte Nachrichten