Startrecht


Startpass

Ein Startpass wird auf dem aktuell gültigen Startpass-Antrag des DLV beantragt und per Post, E-Mail oder Fax an die WLV-Geschäftsstelle geschickt (das Original muss der Geschäftsstelle nicht vorliegen).
Der Startpass ist Voraussetzung für die Teilnahme an Wettkämpfen und Meisterschaften. Ohne ihn erfolgt auch keine Aufnahme in die Bestenliste.

Bitte achten Sie beim Ausfüllen des Startpassantrags darauf, dass alle Felder vollständig ausgefüllt sind – ohne die exakte Angabe des Geburtsdatums und der Nationalität kann kein Startpass ausgestellt werden!

Der Verein versieht den Startpassantrag mit einer Unterschrift (und dem Stempel des Vereins).

Die persönliche Erklärung muss vom Athleten und/oder seinem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Das Startrecht wird ab dem Eingangsdatum auf der WLV-Geschäftsstelle vergeben und kann nicht rückwirkend beantragt und ausgestellt werden. Des Weiteren müssen Startpassanträge von Athleten, die an Meisterschaften teilnehmen möchten, spätestens bis zum Meldeschluss vorliegen.


Gebührenordnung

Erstausstellung:   

- Jugendliche der Klassen U16 und U145,35€
- Jugendliche der Klassen U18, U20, Aktive, Senioren10,70€

 

Jährliche Startlizenzgebühr:

- Jugendliche der Klassen U16 und U142,50€
- Jugendliche der Klassen U18, U20, Aktive, Senioren3,50€

 

Das vom WLV erteilte Startrecht ist bis auf Widerruf gültig. 

In der Gebühr für die Erstausstellung des Startrechts („Startpassantrag“) ist die jährliche Startlizenzgebühr für das erste Jahr der Erteilung des Startrechts enthalten.


Startlizenz

Die Beantragung der jährlichen Startlizenz erfolgt online über den Vereinsaccount in unserer Geschäftsstellensoftware Phoenix unter „(In)Aktivierung Startlizenzen“.

Der Stichtag für die Berechnung der anfallenden Startlizenzgebühren für aktive Startpässe ist der 31. Januar.  Das heißt, alle am 31. Januar aktiven Startpässe werden mit der Jahresrechnung für die Startlizenzen in Rechnung gestellt. 
Die Möglichkeit der (In)Aktivierung von Startpässen bleibt das ganze Jahr über bestehen, sodass jederzeit Änderungen vorgenommen werden können. Die Startlizenzgebühr infolge der Aktivierung eines Startrechts wird in diesem Fall mit der Monatsrechnung in Rechnung gestellt. Bei einer unterjährigen Inaktivierung wird die Gebühr nicht rückerstattet.

Falls die jährliche Startlizenz für ein oder mehrere Jahre nicht beantragt wird, verfällt das Startrecht („der Startpass“) nicht – es bleibt passiv bestehen ohne Teilnahmerecht an Wettkämpfen. Durch die erneute Beantragung der jährlichen Startlizenz zu einem beliebigen Zeitpunkt kann das Startrecht jederzeit wieder aktiviert werden.

Am 1. Oktober jeden Jahres beginnt die zweimonatige Frist für Vereinswechsel. Nachfolgend sind die wichtigsten Punkte für Vereine und Athleten zusammengefasst:


Ein Vereinswechsel kann grundsätzlich nur in der Zeit zwischen 1. Oktober und 30. November eines Jahres erfolgen.

Der Wechsel des Startrechtes muss vom neuen Verein/LG auf dem entsprechenden Formular beim Landesverband beantragt werden. Der Antrag muss bis spätestens 30. November des laufenden Jahres, 24 Uhr, der WLV-Geschäftsstelle vorliegen.

Dem Antrag sind beizufügen:

  • Verzichtserklärung des Aktiven auf das Startrecht für den bisherigen Verein.
  • Die Bestätigung der Mitgliedschaft im neuen Verein spätestens ab dem 1. Januar der neuen Saison.
  • eine formlose Freigabe des bisherigen Vereines.

Der Nachweis, dass die Freigabe angefordert wurde, ist dem Antrag beizufügen. Ist die Freigabe noch nicht erteilt, fordert der Landesverband den bisherigen Verein/LG auf, die Freigabe innerhalb einer Frist von zwei Wochen zu erklären. Liegt nach Ablauf dieser Frist keine Erklärung des abgebenden Vereins vor, gilt die Freigabe als erteilt und der Landesverband kann das neue Startrecht erteilen. 

Liegen Gründe für eine Freigabeverweigerung nach DLO §4.5.2 vor, sind diese unverzüglich schriftlich dem neuen Verein/LG und ggf. dem neuen Landesverband mitzuteilen. Über die Berechtigung einer Freigabeverweigerung entscheidet auf Antrag der Landesverband, wenn die Vereine/LG demselben LV angehören. Gehören die Vereine/LG verschiedenen Landesverbänden an, entscheidet auf Antrag der Vorsitzende des Bundesausschuss Wettkampforganisation. 

Weitere Einzelheiten sind in der Leichtathletik-Ordnung DLO §4 (Startrecht) nachzulesen.

 

 

Eine LG ist der Zusammenschluss von Leichtathleten verschiedener Vereine zum Zweck einer Trainingsgemeinschaft und der Teilnahme an den in § 6 genannten Veranstaltungen. Sie trägt keinen Vereinscharakter.

Die Mitglieder einer LG bleiben Mitglieder ihrer Stammvereine.

Die Mitgliedsvereine sind verpflichtet, eine schriftliche Vereinbarung zu treffen, die dem Antrag zur Genehmigung der LG beizufügen ist.

Eine LG ist zwischen dem 1. Oktober und 30. November mit Wirkung vom 1. Januar des folgenden Jahres an beim zuständigen LV zu beantragen. Das gleiche gilt für den Beitritt eines Vereins zu einer LG. Der Name einer LG ist auf maximal 30 Zeichen beschränkt und ist so auch in den Wettkampf-, Ergebnis- und Bestenlisten zu verwenden.

Erläuterung: Eine LG, die einen längeren Namen wählt, muss eine verbindliche Kurzform von maximal 30 Zeichen angeben.

Die LG hat keine Rechte an übergeordnete Verbände.

Die Vereine können Männer, Frauen und Jugend U 20, U 18 in ihrer Gesamtheit einer LG zuführen. Auf Antrag kann auch die Zugehörigkeit von Jugend U 16 und U 14 in deren Gesamtheit zur LG genehmigt werden. Es ist auch zulässig, neben der für Männer, Frauen und Jugend U 20, U 18 bestehenden oder zu bildenden LG, auch eine eigene LG für die Jugend U 16 und U 14 in ihrer Gesamtheit zu bilden.

Erläuterung: Eine Zugehörigkeit der Kinder U 12 und jünger zu einer LG ist nicht vorgesehen, da für sie die relevanten weiteren Bestimmungen nicht gelten. Kinder der Altersklasse M/W 11, die im Rahmen der Bestimmungen von § 8 Nr. 8.4 an Disziplinen der M/W 12 teilnehmen sollen, müssen ein Startrecht für die entsprechende LG haben.
Der Wechsel von Verein zu Verein innerhalb der LG vollzieht sich nach den Bestimmungen dieser Ordnung.

Der Austritt eines Vereins aus einer LG oder die Auflösung einer LG kann nur mit Ablauf
des 31. Dezember des laufenden Jahres erklärt werden. Der Austritt bzw. die Auflösung ist dem zuständigen LV mitzuteilen. Das für eine LG erteilte Startrecht erlischt nur zum Jahresende, auch wenn der Verein zu einem früheren Zeitpunkt aus der LG ausgetreten ist.

Leichtathletikgemeinschaften (LG's)

NameKlassenVereine
DJK Ellwangen-SG Virngrund
http://www.leichtathletik-ellwangen.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w DJK SG Ellwangen
Sportfreunde Rosenberg
SV Rindelbach
LAV Stadtwerke Tübingen
http://www.lav-tuebingen.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SV 03 Tübingen
SV 03 Pfrondorf
Post SV Tübingen
TSG Tübingen
TV Derendingen
Turn- und Sportverein Hagelloch
TSV Lustnau
LAZ Ludwigsburg
https://laz-ludwigsburg.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Neckarweihingen
DJK Ludwigsburg
SV Spiegelberg
MTV Ludwigsburg
SKV Eglosheim
TV Marbach
LG Alb-Donau
http://www.leichtathletik-ulm-alb-donau.de/vereine.html
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Schelklingen
SSV Hütten
TSV Laichingen
LG Bodensee
https://www.lgbodensee.ch/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w FC Kluftern 1933 e.V.
TSV Friedrichshafen-Fischbach 1914 e.V.
TV Markdorf
TuS Immenstaad
LG Böhringen-Dietingen
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Dietingen
TSV Böhringen e.V.
LG Brenztal
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Herbrechtingen
TV Hürben
TSG Giengen
VfL Gerstetten
LG Calw
http://www.tracknfun.de/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Calw
VfL Stammheim
Windsurfklub Nord Schwarzwald
TV Altburg
TSV Simmozheim
LG Dettingen/Erms
http://www.tsvdettingen-erms.de/Leichtathletik.8.0.html
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w Eichenkreuz Dettingen
TSV Dettingen/Erms
LG Eningen-Reutlingen
http://www.lg-enrt.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Eningen
TSG Reutlingen
LG Esslingen
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Hegensberg
TV Liebersbronn
TSV Wäldenbronn
TS Esslingen
TSV RSK Esslingen
LG farbtex Nordschwarzwald
http://www.tv-dornstetten.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w TV Dornstetten
TSV Wildbad
Skiclub Lossburg
Sportgemeinschaft Schramberg
LG Filder
http://www.lg-filder.de/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Echterdingen
TSV Bernhausen
TSV Köngen
TV Nellingen
TSV Berkheim
SV Bonlanden
TSV Denkendorf
TSV Neuhausen
LG Filstal
http://www.lg-filstal.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Kuchen
TV Deggingen
TSV Bad Überkingen
SV Lonsee 1923
TSGV Albershausen
TV Altenstadt
TG Geislingen
TGV Holzhausen
Turnerbund Gingen
TSV Bad Boll
Turnverein Schlat e.V.
TV Ebersbach
LG Freiberg a.N.
http://www.tus-freiberg-leichtathletik.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w GSV Pleidelsheim
TUS Freiberg
LG Gäu Athletics
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSF Ditzingen
Spvgg Hirschlanden-Schöckingen
SV Leonberg/Eltingen
Spvgg Renningen
LG Hohenlohe
http://www.leichtathletik-igersheim.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Blaufelden
TSV Vorbachzimmern
TSV Schrozberg
FC Igersheim
TV Niederstetten
LG Kappelberg
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w ESV Rotweiß Stuttgart
SV Fellbach
TB Untertürkheim
LG Lauter
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Weißenstein
TV Winzingen
TG Donzdorf
TG Reichenbach u.R.
TV Nenningen
TSV Süßen
LG Leinfelden-Echterdingen
https://lg-le.de/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w Spvgg Stetten
TSV Leinfelden
TSV Musberg
LG Lemberg
http://www.tv-lemberg.de/Ergebnisse/Leichtathletik
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SGV Hochdorf
TSV Affalterbach
LG Lichtenstein
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Oberhausen
TV Unterhausen
LG Limes-Rems
http://www.lg-limes-rems.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SV Plüderhausen
SC Urbach
LG Maulbronn-Stromberg
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SV Diefenbach
TSV Maulbronn
TSV Knittlingen 1847
TSV Zaisersweiher
TV Schmie
LG Nagoldtal
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w VfL Nagold
VfL Hochdorf
LG Neckar-Enz
http://www.lg-neckar-enz.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Bietigheim
Spvgg Besigheim
VfL Gemmrigheim
TSV Bönnigheim
LG Neckar-Erms-Aich
http://www.lg-neckar-erms.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Bempflingen
TSV Neckartenzlingen
TSV Grötzingen
LG Oberschwaben
http://www.lg-oberschwaben.de/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSG Bad Wurzach
SG Aulendorf
TSV Altshausen
LG Obersulm
http://www.lg-obersulm.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w Spvgg Eschenau
Sportverein Sülzbach
Sportfreunde Affaltrach
LG Östl.Bodenseekreis
http://www.lg-oebk.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Meckenbeuren
SV Kehlen
SC Tettnang-Bürgermoos
TSV Tettnang
LG Remseck
http://www.lg-remseck.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Neckargröningen
VfB Neckarrems
TV Aldingen
LG Sigmaringen
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Wald 1924
SV Frohnstetten
TSV Neufra
TV Bingen
Post SG Sigmaringen
TV Krauchenwies
TSV Stetten a.k.M.
TV Mengen
TSV Inneringen
TSV Gammertingen
LG Staufen
http://www.lgstaufen.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSB Schwäbisch Gmünd
SG Bettringen
TV Steinheim
TV Mögglingen
TSV Lorch
Heidenheimer Sportbund
TV Bargau
LG Strohgäu
http://lg-strohgaeu.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Markgröningen
TSV Asperg
LG Teck
http://www.lg-teck.de/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TV Bissingen/Teck
TSV Oberlenningen
TSV Holzmaden
TSV Jesingen
TSV Notzingen
TSV Weilheim
LG Tuttlingen-Fridingen
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SC 04 Tuttlingen
TG Tuttlingen
TV 05 Fridingen
LG Voralb
http://www.gsv-duernau.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Heiningen
TSV Eschenbach
GSV Dürnau
LG Welfen
http://www.lgwelfen.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSB Ravensburg
SV Blitzenreute
TV Weingarten
TSV Eschach
SG Baienfurt
LG Winterlingen
http://www.lg-winterlingen.tv/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Harthausen-Scher
Turn- und Sportverein Benzingen
TV Winterlingen
LSG Aalen
http://www.lsg-aalen.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w Aalener Sportallianz e.V.
TV Unterkochen
FV 08 Unterkochen
Spiel u.Sportv. Aalen
TSV Wasseralfingen
LT Starzach
http://www.ltstarzach.de/
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SV Felldorf
SV Wachendorf
Unterländer LG
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w SV Leingarten
Spvgg Heinriet
TSV Pfedelbach
TSV Güglingen
TSV Biberach
TSV Degmarn
TSV Weinsberg
TV Flein
TV Lauffen
TSV Ingelfingen
Sportfreunde Stockheim
TSV Untergruppenbach
TSV Bitzfeld
TSV Niedernhall
VfL Brackenheim
TGV Beilstein
TSG Öhringen
SV Jagsthausen
TSG Bretzfeld-Rappach
TSV Künzelsau
TG Forchtenberg
TSG Waldenburg
TSV Pfaffenhofen
Spvgg Möckmühl
WGL Schwäbisch Hall
http://www.wgl-schwaebischhall.de
Männer/Frauen, U20 m+w und U18 m+w, U16 m+w, U14 m+w TSV Sulzdorf
SC Bibersfeld
PostSG Schwäbisch Hall
TSV 1848 Gaildorf

Eine StG ist der Zusammenschluss von Leichtathleten verschiedener Vereine innerhalb eines LV zum Zweck der Bildung von Staffeln und Mannschaften (Mannschaftsmeisterschaften).

Die StG hat keine Rechte an übergeordnete Verbände.

Näheres regeln die »Zusatzbestimmungen für Startgemeinschaften« (siehe Anhang 1), die vom BA Wettkampforganisation beschlossen, aber nur vom Verbandsrat in Kraft gesetzt werden können.

Anhang 1 der DLO

Antragsformular

 

Startgemeinschaften (StG's)

NameKlassenVereine
StG Balingen/Zell
U20/U18 m TV Zell a.N.
TSG Balingen
StG Balingen-Zell
Männer / U23 m TV Zell a.N.
TSG Balingen
StG Genkingen-Undingen
Frauen / U23 w • Männer / U23 m • U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 m • U20/U18 w TSV Genkingen
TSV Undingen
StG Gomaringen-Hall-Pliezhausen
Männer / U23 m • U20/U18 m TSG Schwäbisch Hall
TSV Gomaringen
LV Pliezhausen 2012
StG Gomaringen-Schwäbisch Hall
http://www.leichtathletik-gomaringen.de
U20/U18 w TSV Gomaringen
TSG Schwäbisch Hall
StG Heilbronn-Bottwartal
Senioren • Seniorinnen TherapieReha Bottwartal e.V.
TSG 1845 Heilbronn
StG Heilbronn-Neckarsulm
Frauen / U23 w • Männer / U23 m TSG 1845 Heilbronn
Neckarsulmer Sport-Union
StG Iller-Weihung
U16/U14 m • U16/U14 w Sportfreunde Illerrieden e.V.
Sportclub Staig
KSV Unterkirchberg
StG Kernen-Waiblingen
Senioren VfL Waiblingen
Spvgg Rommelshausen-LA Kernen
StG Kirchheim-Steinheim
U16/U14 m • U16/U14 w TSG Steinheim 1892 e.V.
VfL Kirchheim/Teck
VfB Stuttgart 1893
StG Kressbronn-Langenarg
U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 m TV Kressbronn
TV02 Langenargen
StG LG Rems-Welland
Frauen / U23 w • Männer / U23 m • U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 m • U20/U18 w TSV Lauterburg e.V.
LAC Essingen
TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1899 e.V.
StG Neckarsulm-Heilbronn
U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 m • U20/U18 w TSG 1845 Heilbronn
Neckarsulmer Sport-Union
StG Pfullingen-Riederich
Frauen / U23 w • Männer / U23 m • U20/U18 w VfL Pfullingen
TSV Riederich
StG Pliezhausen-Gomar-Balingen
Frauen / U23 w TSV Gomaringen
LV Pliezhausen 2012
TSG Balingen
StG RemshaldenWinterbach
Senioren SV Remshalden
VfL Winterbach
StG Rottenburg-Unterjesingen
U16/U14 m • U16/U14 w SV Unterjesingen
TV Rottenburg
StG Schönbuch-Nord
Frauen / U23 w • Männer / U23 m • U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 m • U20/U18 w SV Böblingen
Spvgg Holzgerlingen
TSV Dagersheim
StG SLC/Schlaitdorf
Senioren Stuttgarter Leichtathletik Club
Spvgg Germania Schlaitdorf
StG VfB Stuttgart 1893
Frauen / U23 w • Männer / U23 m • U20/U18 m • U20/U18 w TSG Steinheim 1892 e.V.
VfL Kirchheim/Teck
VfB Stuttgart 1893
StG Wangen-Isny
U20/U18 m MTG Wangen
TV 1846 Isny
StG Weinstadt-Winnenden
U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 m • U20/U18 w SV Winnenden
SG Weinstadt e.V.
StG Weissach-Weinstadt
Frauen / U23 w • Männer / U23 m SG Weinstadt e.V.
LG Weissacher Tal
StG Zollernalb Panthers I
Frauen / U23 w • Seniorinnen • U16/U14 m • U16/U14 w • U20/U18 w VfL Ostdorf
TSV Geislingen
StG Zollernalb Panthers II
Männer / U23 m • Senioren • U20/U18 m TV Weilstetten
TSV Geislingen
VfL Ostdorf