Meine Schule: LÄUFT! an fünf Stationen in 2022
  18.03.2022 •     WLV , Jugend , BLV , BW-Leichtathletik , Top-News BW-Leichtathletik , Bildung BW-Leichtathletik , Talentförderung


An fünf verschiedenen Stationen im gesamten Land werden in den nächsten Wochen und Monaten Kinder systematisch ans ausdauernde Laufen herangeführt.

Durch die Corona-Pandemie ist es auch um das Schullaufprojekt „Meine Schule: LÄUFT!“ der Leichtathletik Baden-Württemberg ruhig geworden. Nach einem Jahr Zwangspause nimmt das Projekt nun langsam wieder Fahrt auf.

Bereits Ende März wird die erste „Vor-Ort-Schulung“ für interessierte Lehrer, Übungsleiter, Eltern und Verantwortliche in den Schulen und Vereinen stattfinden. „Die gemeinsame Schulung, bei der wir alle Beteiligten zusammenbringen, um über das Projekt zu informieren sowie Fragen zu beantworten, ist integraler Bestandteil unseres Angebots für die Schulen, Vereine und Volkslaufveranstalter“, so Projektleiter Christoph Thürkow.

Insgesamt werden in ganz Baden-Württemberg – von Mosbach in Nord-Baden bis in den Schwarzwald – in den kommenden Wochen und Monaten durch die Kooperation zwischen Schule und Verein Kinder und Jugendliche ans ausdauernde Laufen herangeführt.

An diesen Standorten wird das Schullaufprojekt „Meine Schule: LÄUFT!“ dieses Jahr Station machen:

  • Mosbach
  • Schwarzach
  • Donaueschingen
  • Geislingen
  • Freiburg

„Besonders dankbar sind wir den zumeist ehrenamtlichen Verantwortlichen in den Vereinen, die unser Konzept aufgegriffen haben und dieses mit ihren Partnern und uns umsetzten wollen. Dies ist durch die Mehrbelastung mit den Einschränkungen der Corona-Pandemie keine Selbstverständlichkeit. Ganz im Gegenteil“, erklärt Thürkow.

Besonders freut den Projektleiter, dass sich bereits jetzt Ausrichter für 2023 beworben haben, denen dieses Projekt dieses Jahr noch zu früh kommt.

Weitere Informationen zu „Meine Schule: LÄUFT!“ finden Sie hier.