Neuwahl des Vorstandes im Kreis Calw
  20.11.2023 •     WLV


Beim diesjährigen Kreistag der Leichtathleten im Kreis Calw wurde der gesamte Vorstand neu gewählt. Neben den Wahlen war ein Schwerpunkt des Abends der Bericht des jetzigen Vorstandes, durchgeführt von Günther Henne und der Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen der Leichtathleten in 2024.

So lobte das Aufsichtsratmitglied Martin Moll vom Württembergischen Leichtathletikverband (WLV) die Arbeit im Kreis Calw. Als eine herausragende Veranstaltung stellte er die Deutsche 10-Kilometer-Straßenlauf-Meisterschaft in Bad Liebenzell dar. Der Amtsleiter für Kultur, Sport und Tourismus der Stadt Nagold, Philipp Baudouin, betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit von einem breiten sportlichen Angebot in Nagold und im Kreis Calw und bedankte sich ebenfalls für die Arbeit der Leichtathleten auch in Vertretung für den Oberbürgermeister der Stadt Nagold, Jürgen Großmann. Gerhard Fauti als Vertreter des Sportkreises Calw stellte nochmals die Arbeit von zwei langjährig aktiven Personen im Kreis Calw dar: Günther Henne und Fritz Sander, welche beide über Jahrzehnte hinweg die Arbeit auf Kreisebene mitgeprägt haben.
 
Der Fokus des Kreistages lag jedoch bei der Wahl des neuen Vorstandes, bei welchem als 1. Vorsitzender Christos Georgiadis gewählt wurde. Georgiadis selbst ist bereits langjährig als Trainer bei den Nagolder Leichtathleten im VfL Nagold aktiv und wurde nun einstimmig als neuer Chef der Leichtathleten im Kreis Calw gewählt. Als seine Stellvertreterin wurde die ebenfalls im VfL Nagold aktive Simone Nausch gewählt. Zudem wurde in das neue Vorstandsteam gewählt: Astrid Braun als Kassiererin, Benjamin Hartmann als Schriftführer, Günther Henne als Lehrwart, Günther Krehl für die Statistik und Jutta Wolf mit Uschi Steinhauser als Kassenprüferinnen. Ebenfalls in das Vorstandsteam sind als Beisitzer gewählt worden Vertreterinnen und Vertreter der aktiven Leichtathletikvereine. Hierzu gehören Albrecht Luz und Hans-Martin Bruder von Oberhaugstett, Guido Schmid von Bad Wildbad, Uschi Steinhauser von Ostelsheim und Hans Barucha für Nagold.

2024 wieder Stabhochsprungmeeting geplant
 
Zu den geplanten Veranstaltungen für 2024 gehören wieder große sportliche Höhepunkte wie z.B. das Stabhochsprungmeeting am 20. Mai 2024 in Oberhaugstett, der Mittsommerlauf am 21. Juni 2024 in Nagold oder auch das Kugelstoßmeeting am 19. Juni 2024 im Kurpark in Bad Liebenzell. Insgesamt sind bereits wieder für 2024 mehr als 40 Sportveranstaltungen geplant. Hierbei ist zu betonen, dass es sich bei allen Veranstaltungen um landesweite und bundesweit bekannte und etablierte Sportveranstaltungen handelt, welche auch über die Kreisgrenzen hinweg große Strahlkraft haben.
 
Beim Leichtathletikkreis Calw handelt es sich um die Interessensvertretung der Leichtatletikvereine im Kreis Calw gegenüber dem Württembergischen Leichtathletikverband (WLV). Hierbei werden ca. 3000 Mitglieder repräsentiert, die Mitglieder in den jeweiligen Vereinen im Kreis Calw sind.