Marie-Laurence Jungfleisch steigt mit 1,90 Meter in die Saison ein
  01.02.2019 •     BW-Leichtathletik , WLV


Die Deutsche Hochsprungmeisterin Marie-Laurence Jungfleisch (VfB Stuttgart) startete beim Springermeeting in Cottbus in die Hallensaison, konnte dabei aber noch nicht in die Entscheidung eingreifen.

Auch die Norm für die Hallen-EM in Glasgow (Großbritannien; 1. bis 3. März) von 1,92 Metern war für die EM-Dritte im ersten Wettkampf des Winters noch zu hoch. Für sie gingen am Ende 1,90 Meter und Rang sechs in die Wertung ein.

„Der Anlauf war schon ganz in Ordnung, daran haben wir im Trainingslager zuletzt auch viel gearbeitet. Aber im Absprung war ich noch zu unregelmäßig“, erklärte die 28-Jährige. Bis zum nächsten Start am 8. Februar in Weinheim will sie aber auch dieses Problem in den Griff bekommen.

Quelle: www.leichtathletik.de / Philip Häfner