Erfolgreiches erstes U14-Nachwuchscamp

Vom 1. bis 5. August 2016 fand das erste Nachwuchscamp der Leichtathletik Baden-Württemberg in der Sportschule Steinbach statt. Insgesamt 35 Athleten trainierten zusammen mit sechs Trainern.

Nachdem am Montag die Zimmer der Sportschule bezogen waren, wurden bereits die ersten neuen Freundschaften durch die Athleten geknüpft. An diesem Nachmittag stand auch die erste Trainingseinheit an. Einige Kennlern- und Staffelspiele festigten das Miteinander der ganzen Gruppe, sodass man auch als Trainer eine tolle Woche erwarten konnte.

Foto Staffel

Die restliche Woche wurde jeweils am Vormittag trainiert. Die Athleten konnten einiges in den Disziplinen Sprint, Hochsprung, Weitsprung und Wurf dazulernen. Aber auch im Bereich Koordination, Stab-Weitsprung und Mehrfachsprünge wurde gearbeitet.

Jeweils am Nachmittag traf man sich zu alternativen Sportarten. Die Halle 1 der Sportschule verwandelte sich zur Badminton-Arena. Aber auch Tischtennis und Diabolo wurde von den 13- und 14-jährigen gerne angenommen. Auf der Slackline sowie an der Kletterwand konnten die Athleten ihre Geschicklichkeit und Kraft unter Beweis stellen.

Foto Halle

Im Anschluss an das Nachmittagsprogramm ging es im Eiltempo in das angrenzende Freibad. Hier konnten sich alle Athleten bis zum Abendessen beim Schwimmen, Turmspringen oder Beachvolleyball gemeinsam austoben. Am Abend wurde u.a. der Film „Fast-Girls“ geschaut sowie Hockey und Völkerball gespielt.

Zur Trainingseinheit am Dienstag gab es noch Besuch von einem unserer jungen Topathleten. Milo Skupin-Alfa, Deutschlands schnellster U18-Sprinter von der LG-Offenburg, besuchte die Nachwuchsathleten, um mit ihnen ein paar Sprints zu trainieren sowie im Anschluss Fragen zu beantworten.

Foto Milo

Am Abschlusstag wurde ein Team-Mehrkampf veranstaltet, bei dem die Schüler in 6er-Gruppen die Disziplinen Weitsprung, Hürdensprint, Stabweitsprung, Medizinballstoßen und Rocket-Weitwurf absolvieren mussten. Am Ende wurde dann noch eine Pendelstaffel gelaufen.

Alles in allem war das Camp ein voller Erfolg. Eine sehr angenehme Gruppe rundete das Ganze ab.

An dieser Stelle gilt ein herzlicher Dank allen mitwirkenden Trainerinnen und Trainern:
- Natalie Glock (LG Offenburg),
- Anastasia Vogel (ETSV Offenburg),
- Martha Fruchtmann (SR Yburg Steinbach),
- Hermann Oser (SR Yburg Steinbach),
- Christoph Thürkow (Landestrainer Lauf),
sowie dem Team der Sportschule Steinbach.

<br />
Gruppenfoto

Volker Zahn
(Landestrainer Nachwuchs - Mittelbaden)

Zurück